Kreis Odenwald ermittelte seine Pokalsieger

15.01.2005 und 16.01.2005
Zurück

SV Airlenbach, TTG Brensbach und TV Wersau mit je zwei Titeln die erfolgreichsten Vereine

 

Am dritten Januar-Wochenende (15./16.) trafen sich die besten Odenwälder Mannschaften in der Sporthalle in Kirch-Brombach beim Ausrichter TTC Langen-Brombach, um in 12 (Vorjahr: 13) Spielklassen die jeweiligen Kreispokalsieger zu ermitteln. Verbunden war für den Sieger die Fahrkarte zu den Bezirkspokalspielen, die am 19. und 20. März 2005 in Gräfenhausen stattfinden.
Nach 81 Mannschaften im Vorjahr nahmen diesmal von den 83 über die Vorrunden qualifizierten Teams 79 Mannschaften teil. Es fehlten bei den Herren der SV Ober-Hainbrunn II (1. Kreisklasse) und TSV Höchst VI (2. Kreisklasse). Bei den Damen fehlte wie im Vorjahr der TSV Günterfürst. Hinzu kam bei der Konkurrenz der weiblichen Jugend der TTC Hetzbach.
An den Tischen in Kirch-Brombach waren 7 (7 im Vorjahr) Mannschaften in einer Klassen bei den Damen, 30 (32) in den vier Klassen bei der Herren, 12 (12) in drei Konkurrenzen beim weiblichen Nachwuchs und 30 (30) in vier Wettbewerben beim männlichen Nachwuchs. Gespielt wurde mit Dreier-Mannschaften im Pokalsystem nach dem einfachen K.O.-System. Die Auslosung erfolgte jeweils kurz vor Beginn der jeweiligen Konkurrenz durch den Oberschiedsrichter und je einem Vertreter der betreffenden Mannschaften. Jede Runde wurde neu ausgelost. Jeweils die ersten drei Mannschaften eines Wettbewerbs erhielten Urkunden, die Siegermannschaften zusätzlich einen Pokal und einen kleinen Getränkegutschein.
Jeweils zwei Titeln sichern konnten sich der SV Airlenbach (Weibliche Jugend und C-Schülerinnen), die TTG Brensbach (Männliche Jugend und C-Schüler) und der TV Wersau (Kreisliga Damen und B/C-Schüler). Die restlichen Titel gingen an den TV Stockheim (Kreisliga Herren), den TTC Langen-Brombach (1. Kreisklasse Herren), die KSG Hetschbach (2. Kreisklasse Herren) und die SG Sandbach (3. Kreisklasse Herren). Die verbliebenen Nachwuchstitel errangen der SV Falken-Gesäß (Schülerinnen) und der SV Ober-Kainsbach (Schüler). Kein Verein konnte seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

 

 

 

Damen, Kreisliga (7 Mannschaften / Vorjahr 4 / Kreispokalsieger 2004: TSV Höchst IV):
Viertelfinale: TV Wersau ? TTC Kimbach 4:3, TV Stockheim ? TV Wersau II 2:4, TTC Vielbrunn ? SV Ober-Hainbrunn 3:4, Freilos: SV Falken-Gesäß
Halbfinale: SV Ober-Hainbrunn ? TV Wersau 3:4, TV Wersau II ? SV Falken-Gesäß 3:4
Endspiel: SV Falken-Gesäß - TV Wersau 1:4.
Der SV gewann mit Elfriede Wendel, Hille Frieß und Sigrid Klinger.

 

 

 

Herren, Kreisliga (7/8/TSV Günterfürst):
Viertelfinale: SV Airlenbach ? TSV Erbach 4:0, TV Gammelsbach ? TTC Mümling-Grumbach II 4:2, TTC Hetzbach ? TV Wersau II 3:4, Freilos: TV Stockheim II
Halbfinale: TV Stockheim II ? TV Gammelsbach 4:1, SV Airlenbach ? TV Wersau II 4:3
Endspiel:Endspiel: SV Airlenbach ? TV Stockheim II 1:4.
Der TV spielte mit Moritz Eckert, Daniel Rost und Dennis Buchta.

 

 

Herren, 1. Kreisklasse (8/8/TV Wersau II):
Viertelfinale: TV Stockheim III ? TSV Günterfürst II 0:4, TSV Neustadt ? TSV Erbach 4:2, SV Ober-Kainsbach II ? SV Wald-Amorbach 0:4, TSG Steinbach ? TTC Langen-Brombach 2:4
Halbfinale:Halbfinale: SV Wald-Amorbach ? TSV Günterfürst II 2:4, TTC Langen-Brombach ? TSV Neustadt 4:2
Endspiel:Endspiel: TSV Günterfürst 2 ? TTC Langen-Brombach 3:4.
Der TTC gewann mit Marc Uhrig, Jörg König, Christian Hechler, Hans Bernet, Guido Krämer und Stefan Krämer.

 

 

Herren, 3. Kreisklasse (8/8/TSV Erlenbach III):
Viertelfinale: SG Sandbach II ? TTC Mümling-Grumbach III 4:2, TTC Langen-Brombach III ? SV Airlenbach IV 4:0, TTC Mümling-Grumbach V ? KSV Reichelsheim V 1:4, TV Gammelsbach III ? TSG Bad König III 1:4
Halbfinale:Halbfinale: SG Sandbach II ? TSG Bad König III 4:2, TTC Langen-Brombach III ? KSV Reichelsheim V 2:4
Endspiel:Endspiel: SG Sandbach II ? KSV Reichelsheim V 4:3.
Die SG war erfolgreich mit Andreas Vetter, Christian Barth, Uwe Barth und Peter Hahne.

 

Weibliche Jugend (4/5/TSV Höchst):
Halbfinale: SV Airlenbach ? TSG Steinbach 4:0, TSV Höchst ? TSG Momart 2:4
Endspiel: TSG Momart ? SV Airlenbach 1:4.
Der SV war siegreich mit Stefanie Pracht, Katrin Frais und Julia Schäfer.

 

A-Schülerinnen (6/5/SV Airlenbach II):
Viertelfinale: SV Airlenbach ? TSV Höchst II 2:4, TSG Steinbach ? TTC Langen-Brombach 0:4, Freilose: SV Falken-Gesäß und TTC Mümling-Grumbach
Halbfinale: SV Falken-Gesäß ? TSV Höchst II 4:1, TTC Mümling-Grumbach ? TTC Langen-Brombach 1:4
Endspiel: TTC Langen-Brombach ? SV Falken-Gesäß 2:4.
Der SV punktete mit Mona Schwinn, Evelyn Schubart und Verena Schäfer.

 

C-Schülerinnen (2/2/TSV Höchst):
Endspiel: TTC Vielbrunn ? SV Airlenbach 1:4.
Der SV spielte mit Reichert, Bianca Hoffmann und Julia Schäfer.

 

Männliche Jugend (8/8/TSG Momart):
Viertelfinale: TSV Erbach ? TSG Momart 4:1, TTC Fürstengrund ? TTC Langen-Brombach 4:0, TTC Hetzbach ? TSG Steinbach 3:4, TTG Brensbach ? SV Ober-Kainsbach 4:2
Halbfinale: TSG Steinbach ? TTG Brensbach 1:4, TTC Fürstengrund ? TSV Erbach 1:4
Endspiel: TSV Erbach ? TTG Brensbach 1:4.
Die TTG gewann mit Denis Weber, Christian Treusch und Sandro Tria.

 

 

A-Schüler (8/8/TSG Steinbach):
Viertelfinale: TSG Momart ? KSV Reichelsheim II 4:2, SV Ober-Kainsbach II ? SV Ober-Kainsbach 0:4, SV Airlenbach II ? KSV Reichelsheim 1:4, TTG Brensbach ? TSV Höchst II 4:2
Halbfinale: TSG Momart ? SV Ober-Kainsbach 1:4, TTG Brensbach ? KSV Reichelsheim 2:4
Endspiel: KSV Reichelsheim ? SV Ober-Kainsbach 1:4.
Der SV war siegreich mit Yannik Baron, Manuel Reeg und Maximilian Riedmaier.

 

B/C-Schüler (6/8/SG Rothenberg):
Viertelfinale: TTG Brensbach ? TTC Langen-Brombach 4:1, TTC Vielbrunn ? TTC Vielbrunn II 4:2, Freilose: TTC Langen-Brombach und TV Wersau
Halbfinale: TV Wersau ? TTC Langen-Brombach 4:0, TTG Brensbach ? Vielbrunn 4:0
Endspiel: TV Wersau ? TTG Brensbach 4:1.
Der TV siegte mit Fabian Weidmann, Simon Riegsinger, Tobias Riegsinger und Jonas Riebel.

 

C-Schüler: (8/6/SV Ober-Kainsbach):
Viertelfinale:Viertelfinale: TSV Höchst ? TTC Hetzbach II 4:1, TTC Mümling-Grumbach ? TTC Langen-Brombach 4:1, TTG Brensbach ? TTC Hetzbach 4:3, TTC Langen-Brombach II ? TSG Momart 0:4
Halbfinale: TTG Brensbach ? TSG Momart 4:1, TTC Mümling-Grumbach ? TSV Höchst 4:2
Endspiel: TTC Mümling-Grumbach ? TTG Brensbach 2:4.
Die TTG spielte mit Peter Heldmann, Yannick Popp, Maximilian Roth, Hendrik Wagner und Paul Nieder.